Lüül Konzert am 23. Juni im La Maison
Lüül Konzert am 23. Juni im La Maison

Lüül Konzert am 23. Juni im La Maison

Der umtriebige Berliner Musiker hat ein neues, wunderbares, abwechslungsreiches Album im Gepäck: Der Stille Tanz. Darin reflektiert er die letzten zwei Jahre auf die ihm eigene Art und zieht darin einen musikalischen und textlichen Bogen seines ereignisreichen Lebens. Mit seinem Lied „Ich bin die Freie Rede“ hat er sein Statement zur Situation abgegeben. Das Album wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

„Seit fünfzig Jahren wandelt Lüül zwischen Krautrock (Ash Ra Tempel), wunderbarer Weltmusik (17 Hippies) und modernem Liederschreiben. Seine Stimme ist markant, seine Kompositionen sind nie beliebig, zudem herausragend interpretiert von einer fantastischen Band, und mal poetisch, mal bissig die Texte. So auch im Fall von »Der stille Tanz«, mit Reflektionen zur Corona-Pandemie, die Lüül, den Weltenbummler, zum Stillstand führte (»Die Welt hält an«). Melancholie trifft auf Weltschmerz, ohne in Larmoyanz zu verfallen. Im Gegenteil: Diesem musikalischen Tausendsassa gelingt das Kunststück, uns auf hohem Niveau zu unterhalten. Für die Jury der deutschen Schallplattenkritik: Hans Reul 2022“

So entfalten Lüüls Songs musikalische Vielfalt und mitreißenden Charme. Das ist eigenwillig und authentisch und wird mit Berliner Chuzpe präsentiert. Souverän gelingt Lüül & Band der Spagat zwischen Tiefgang und Humor, Alltagswahnsinn und bewegenden Momenten. Das ist vor allem gute Unterhaltung!

Lüül: Gesang, Gitarre, Banjo, Ukulele
Kerstin Kaernbach: Geige, Bratsche, Theremin, singende Säge, Flöte, Gesang
Arne Neumann: E-Bass
Rob Cummings: Schlagzeug, Bongos

www.luul.de

Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr. Karten zu 16 Euro gibt es im Café Moccafloor (07552-408893) und bei der Touristinformation (07552-251131).

Eine Veranstaltung der Stadt Pfullendorf.