Save the Mocca Aktionen

Rettet unser Kulturcafé – Moccafloor Pfullendorf

Für den Erhalt eines mit Liebe geführten Cafés und einer der wenigen Kultur- und Veranstaltungsorte in Pfullendorf.

Da Café Moccafloor muss diesen momentan kritischen Zustand der Krise überstehen und sich in seiner jetzigen Form erhalten. Als großes Wohnzimmer für alle Menschen in unserer schönen Stadt Pfullendorf dient es als ein Ort der Kultur, des Genusses und Glücks.
Durch die Crowdfunding-Aktion möchten wir mit dem Café Moccafloor einen der wenigen Kultur- und Veranstaltungsorte für die Bewohner*innen von Pfullendorf und Umgebung erhalten. Jede Spende hilft!
Wir geben Energie und weiterhin viel Liebe , wer kann unterstützt uns finanziell.
Crowdfunding-Aktion :  https://www.startnext.com/moccafloor
Schenkungen können auch direkt auf unser Konto bei der
Sparkasse Pfullendorf  Aline Witschel     DE64 6905 1620 1000 2025 62            eingezahlt oder Überwiesen werden  Vermerk“ Schenkung“
Da es sehr schwierig ist , die Situation zu beschreiben in der  wir stecken als Gastronomen & Kulturveranstalter -es ist das Schwanken zwischen Schuld und Wut und Warten und Ratlosigkeit und Existenzangst, nehme ich die Worte von André Heygster und im Anhang ein ganz toller Presseartikel von Siegfried Volk aus Pfullendorf.
Kurz vielleicht …
Ich begreife langsam dass das Moccafloor eine Institution ist  und  es nicht alleine meine Entscheidung ist es zu schließen. Ich  stelle meine Energie , meine Phantasie und meinen  Mut, wenn Menschen, für die es momentan gut  möglich ist, finanzielle Mittel  eingeben .  Da so viele Anfragen zur Hilfe und so viele bitten das Café zu erhalten kamen ,gehen wir diesen Weg und sind ganz erfüllt von so viel guten Worten und zusagen.  Es motiviert uns sehr und wir geben nun  nochmal alles.
„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kulturfreunde,.
Das vergangene Jahr war für viele außerordentlich schwierig und in der Kultur und in den Kulturstätten gab es nicht nur Stillstand sondern auch  Ängste,
wie und ob es denn weitergehen könnte.
So kommt auch Aline Witschel, Betreiberin des Cafe Moccafloors – eine unserer Lieblingsveranstaltungsstätten – an ihre Grenzen. Bis zum

heutigen Zeitpunkt ist staatliche finanzielle Soforthilfe nur zu einem kleinen Abschlag gezahlt worden. Unter den Voraussetzungen ist das Cafe nicht mehr lange zu halten.

Wir haben mit Aline Witschel gemeinsam überlegt, welche Wege nun möglich wären, um die Grundlage der Kulturstätte im Herzen der Innenstadt zu
sichern. Es gibt Überlegungen, das Cafe mit einem neuen Konzept zu führen; sei es mit Hilfe eines Fördervereins, einer GmbH, einer Genossenschaft oder Ähnlichem. Um allerdings das Moccafloor überhaupt zu retten, braucht es sofortige und direkte Hilfe . Dafür hat Aline Witschel ein Konto bei der Sparkasse Pfullendorf-Messkirch eingerichtet (IBAN DE 64 6905 1620 1000 2025 62) auf das direkt eingezahlt bzw. überwiesen werden kann.Dieses Geld soll dazu dienen, Verbindlichkeiten die sich angehäuft haben zu tilgen und einen Neustart für die Zeit zu ermöglichen, wenn die
Rahmenbedingungen es zulassen, das Cafe und Veranstaltungen wieder zu besuchen.
Aline Witschel: „Wir hoffen und wünschen uns, dass es für uns Cafes und Restaurants einen Weg gibt. Es braucht Energie, Mut, Zuversicht, Lust, Phantasie,
und vor allem Geduld und Geld. Wir tun alles um irgendwann wieder öffnen zu können. Vielen Dank an JEDEN der uns mit Gedanken, Worten, Energie
oder finanziell unterstützt“
Da es noch keine Rechtsform für diesen Unterstützungsfonds gibt, können auch keine Spendenquittungen ausgestellt werden, hier geht es momentan ausschließlich darum, diese Institution zu retten.
Mit freundlichen Grüßen
André Heygster“

Save the Mocca Aktion:

Wir fertigen tolle Mund und Nasenschutz Masken .Tolle Stoffe .3 Größen. Internetshop ist in Arbeit. Momentan über Email oder Telefon: 015753234493
Hausgemachte Nudeln ( tolle Sorten z.b. Steinpilz, Bärlauch,…4,50 euro), Ingwer-Zitronensirup( 0,25l 5,90, 1/2 l 11.50 )…  Internetshop ist in Arbeit.