Stricken und Kaffee

Posted on

Samstag 23.März 2019 10-14 Uhr

Ein Vormittag Stricken mit Clarissa ( meine Tante aus Reutlingen ) von Strick und Wollart  im  Moccafloor ! Ideen sammeln, Tips holen, Austauschen,  Kaffee trinken und das gemütlich zwischen lauter wunderschöner Wolle-die man auch kaufen kann wenn man möchte, und einer menge Strick wütigen Frauen und gerne auch Herren!

Kaffee trinken oder ein Kuchen findet auch zwischen Wolle und Garn seinen Platz!

Teilnehmen kostet 5.- Euro. Einfach kurz im Moccafloor anmelden. Wir freuen uns über viele Gäste!

 

Strick-WollArt


LÜÜL

Posted on

Samstag 23.März 2019 20 Uhr Einlass 19.00 Uhr

Lüül & Band

LÜÜL, Berliner Sänger, Songschreiber und Gitarrist, ist seit über 40 Jahren Musiker, ein deutsches Szene-Urgestein!
Zu Krautrockzeiten war er Mitglied von „Agitation Free“ und „Ash Ra Tempel“. Später begleitete er die legendäre Velvet Underground-Diseuse Nico als Musiker und Liebhaber durchs Leben. Nach NDW-Pop („Morgens in der U-Bahn“), „Rocktheater Reineke Fuchs“ und Filmmusiken wurde er schließlich Gründungsmitglied der „17 Hippies“, mit denen er bis heute spielt. Stets nahm er auch Lieder unterm eigenen Künstlernamen auf.

Seine neue CD „Fremdenzimmer“ (2018) bietet eine textlich spannende und musikalisch abwechslungsreiche Songsammlung. Mit „Gut zu wissen“ ist Lüül zudem ein herrlicher Ohrwurm gelungen. Der Pressetext bringt es wohl perfekt auf den Punkt: „Mit seiner neuen CD „Fremdenzimmer“ ist LÜÜL & Band ein großer Wurf gelungen.“

Der moderne Troubadour erzählt in seinen Songs Geschichten von den großen und kleinen Dingen zwischen Leichtigkeit und Witz, Liebe, Ernst und scharfem Verstand. Unterstützt wird LÜÜL (Gitarre, Gesang) von seiner exquisiten  Begleitband aus drei „17 Hippies“ mit Kerstin Kaernbach (Geige), Kruisko (Akkordeon) und Daniel Cordes(Kontrabass).


Eröffnung des La Maion du Lac

Posted on

Eröffnung des La Maison du Lac

Am 13.April 2019 ab 11 Uhr bis 19 Uhr

 

Wir laden alle ein am Samstag 13.April unser weiteres Lieblings-Projekt zu begrüßen!

Hoffen wir auf Sonnenschein und gute Laune!

Die ersten Gäste bekommen einen Gratis Sekt oder Saft!

Wir starten unseren ersten Tag und bieten Crepé, Paninis, Falaffel und vieler Art Getränke. Kuchen und Kaffee und ein mega schönes See-Ambiente.Und für die kleinen und großen gibt es Eis am Stiel!


Cúl na Mara: The world is colourful

Posted on

Samstag 13.April 2019 20 Uhr

Eintritt 12.- Euro VVK 11.-

Celtic Folk-Rock
Acht Preise erhielt die Band für die ersten beiden CD`s. Sie hat in den vergangenen
Jahren auf nationalen und internationalen Festivals gespielt und verbindet die
traditionelle Musik aus den keltischen Ländern mit modernen Eigenkompositionen.
Highland Pipes, Flöten, Mandoline, Bouzouki und Akkordeon gehören zum ganz
selbstverständlichen Instrumentarium der Band. Sie verstehen es traditionelle Klänge mit
Rock, Folk, Punk, Polka und Walzer zu verschmelzen.
Die dritte CD ist erneut beim Deutschen Rock-Pop Preis in Siegen in 3 Kategorien für die
Plätze 1-3 nominiert. Die Band steht dabei mit ihrem keltischen Sound auf der Höhe der
Zeit: Moderne Arrangements mit zeitkritischen Texten gegen VertreCúl na Mara: The world is colourfulibung, Rassismus und

Gewalt.
Die Balladen aus dem neuen Album wie „Clearances“ sind wunderschön und trotzdem
schmerzhaft, denn sie berichten von den Vertreibungen aus den Highlands im 18.
Jahrhundert und vergegenwärtigen wie Vertreibung, Gewalt und Flucht stets ein Thema in
ganz Europa war. Songs wie „The world is colourful“ betonen die Freiheit des
Andersdenkenden und die Gemeinsamkeit unterschiedlicher Kulturen.
Aber da sind auch die Pub-Songs, die Liebeslieder und die 6/8 Jigs die einfach in die
Beine gehen und jedes Publikum zum Tanzen bringen.
Ihre keltische Musik, die fast lässig Tradition und Moderne verbindet, die neuen Songs fast
hitverdächtig und trotzdem mit feinsten kritischen Nuancen aktuell und zeitlos geschrieben
machen das Programm „The world is colourful“ zu einem Zeitdokument voller
Nachdenklichkeit aber auch voller intensiver keltischer Lebensfreude.
Der Radiosender Celtic-Rock meint dazu nur knapp und eindeutig: „Schon vor dem ersten
Hören haben Cul na Mara bei mir zwei Pluspunkte gesammelt: einmal für die 50%-
Quotierung, dann auch für den Ansatz, sich nicht in eine keltische Parallelwelt
zurückzuziehen, sondern aktuelle politische Aussagen in ein Celtic-Rock-Gewand zu
kleiden.“
Internet: www.culnamara.com und auf Facebook.
Video-TRAILER aus dem neuen Album:

Cul na Mara sind
Sonja Bumiller am Bass, Gesang und Akkordeon,
Sylvia Häufle an Drums und Gesang,
Eckard Lehmann an Uilleannpipe, diverse Flöten, Highlandpipe, Gesang sowie
Presseinformation
2019
Martin J. Waibel an Bouzouki, Gitarren, Mandoline und. Gesang



Leopold Kraus Wellenkapelle

Posted on

Samstag 27.April 2019 20 Uhr        im “ La Maison de Lac “ im Seepark

Eintritt  13.- Euro VVK  12.- Euro

Aber hallo, die Leopold Kraus Wellenkapelle spielt in der Stadt!
Die Leopold Was-Kapelle?
Sollten Sie tatsächlich zu jenen gehören, die diesem Hidden Champion mit
dem etwas gewöhnungsbedürftigen Namen an dieser Stelle zum ersten Mal
begegnen, dann dürfte wohl auch Ihnen bereits dämmern, dass es sich bei der
Wellenkapelle nicht um das nächste große Ding handeln wird. Und damit liegen
Sie goldrichtig. Denn, was der Connaisseur bereits seit 20 Jahren weiß, bei den
Kings of Black Forest Surf werden Sie unter Garantie nicht von hochgepushten,
handzahmen und geldgeilen Showbiz-Marionetten verarscht.
Berlin, Turin, Paris und Wien kann jeder, aber im Gegensatz zum „Big Player“
können die Poldis halt auch Titisee, Oslip, Frick und Lütschenbach!
Ambitioniert, ungeniert und beinahe immer geschmackvoll spielt die
Wellenkapelle jedenfalls seit mehr als zwei Jahrzehnten auf hunderten Bühnen
in und abseits der Metropolen, ihre gänzlich eigene Version der Teenager-,
Halbstarken- und sonstiger Außenseiter-Musik des letzten Jahrhunderts.
Hier wird auch nur mit dem Seepferdchen in den schwierigen Gewässern von
60s Rock‘n‘Roll, Surf und Beat recht weit rausgeschwommen. Von einem
Quartett, das wohl auch in Zukunft unbedingt lebensbejahend und reichlich
unoptimiert gegen den Aufstieg spielt.
Das geht doch gar nicht, sagen Sie? … gibt´s aber trotzdem.
Herzlich willkommen bei der Leopold Kraus Wellenkapelle
Besetzung (von links nach rechts):
Torpedo Tom (Orgel)
Beat Bröngo (Trommeln)
Manni Mabuse (Gitarre)
Willi del Mare (Bassgitarre)
Bandfoto-Download:
www.leopold-kraus-wellenkapelle.de/press-kit


Brunch im Mai

Posted on

Sonntag 26.Mai 2019     10-12.30 Uhr 

Leider ist es erst im Mai 2019 möglich einen Brunch an zu Bieten.Es ist so viel los und Kompromisse wollen wir ungern machen.Wir wollen Zeit und Spaß zum Vorbereiten für all die leckeren Dinge.
Jetzt ist es Frühling und wir werden aus allem was frisch und lecker ist etwas Zaubern.Natürlich viel vegetarisches, Vielleicht ein paar vegane Dinge,aber auch Fleisch gibt es .Lasst euch Überraschen!
Bitte meldet euch zügig an! Bezahlt werden muss allerdings ab 2019 spätestens 7 Tage vor dem Brunch,da wir leider letztes Jahr teils auch größerer Gruppen,aber auch einzel Personen hatten , die einfach nicht kamen oder am Brunch abgesagt haben.
Vielleicht ist das dann eine Lösung.
Kosten:
Erwachsene 17.- Euro mit einem feinen Bodensee Secco 19.-
Dabei ist Essen und alles am Buffet ,inkls. Kaffee vom Buffet und Tee vom Buffet.
Kinder zahlen ab 3 Jahren pro Lebensjahr 1.-


Picknick in Weiss

Posted on

Brunch in Weiss im La Maison du Lac

Sonntag 23.Juni 2019 10-12.30 Uhr

Ein besonderer Brunch wo wir alles in Weiß eindecken. Auch die Gäste sollten alle in Weiß kommen.Gerne mit Hüten in Weiß und schönen Kleidern. Wir bereiten ein leckeres Frühstück vor. Nicht ganz so aufwendig wie unsere Brunch sonst sind,aber so das für jeden leckere Dinge dabei sind. Tolle Backwaren.Käse ,Wurst. Aufstriche .Obst und Müsli. Leckere Marmeladen ,….usw. wir lassen uns etwas einfallen. Kaffee vom Buffet ist natürlich mit dabei ,ebenso Tee und Säfte.
Es erwartet sie ein edles Ambiente . Frühstücken im Grünen am See, im La Maison du Lac
Sollte es Regnen oder kalt sein findet das ganze im La Maison statt mit Blick ins grüne und auf den See.
Bitte Anmelden. Karten müssen spätestens 7 Tage vor dem Event abgeholt sein ,bzw. bezahlt sein(da wir letztes Jahr beim Brunch immer wieder auch größere Gruppen hatten die einfach nicht kamen oder nur ein teil….)
Preis :
Pro Person 14.- Euro. Mit einem Glas Bodensee- Secco 16.50 Euro
Kinder Zahlen 1.- pro Lebensjahr ab 3 Jahren


Los Banditos

Posted on

Samstag der 2.November 2019 20 Uhr

Eintritt 13.- VVK 12.- Euro

Los Banditos  Krasser Surfrock,aber vom allerfeinsten

Nicht das erste mal gastieren die Jungs aus dem wilden Osten bei uns. Wollt ihr echte Party? Dann kommt da! Ihr werdet euch des Lebens freuen.Echter handgemachter Sound.

Beat, Soul, Surf
mit :
*Senore Professore Doctore Comodore Rodriguez Flamingo
*Mr 2014 Volt
*Sven Franzisco
*Django „Boogiebastard“ Silbermann